Internationales Frauen-Eishockey-Turnier am 29. und 30. August im Wellblechpalast



News vom: 16.07.2015 18:03 Uhr | Veröffentlicht von: Susann Götz

HOWOGE_Cup_2015_A6

Zu einer guten Saison gehört auch eine dementsprechende Vorbereitung und da steht Ende August ein echtes Highlight an. Gemeinsam mit der HOWOGE präsentieren die OSC Eisladies Berlin am 29. und 30. August im Wellblechpalast den HOWOGE-Cup 2015.

Die HOWOGE ist das leistungsstärkste kommunale Wohnungsunternehmen des Landes Berlin. Mit einem eigenen Wohnungsbestand von rund 57.000 Wohnungen gehört die Wohnungsbaugesellschaft zu den zehn größten Vermietern deutschlandweit.

Und mit diesem starken Partner an der Seite konnte ein internationales Frauen-Eishockey-Turnier verwirklicht werden, das es in sich hat. Mit den Herlev Hornets aus Dänemark, dem HC SKP Bratislava aus der Slovakei, dem EHV Sabres Wien aus Österreich sowie dem Ligakonkurrenten EC Bergkamen und natürlich den OSC Eisladies als Gastgeberinnen werden fünf Mannschaften aus vier Nationen an diesen beiden Tagen Fraueneishockey der Spitzenklasse bieten.

Gespielt wird an diesen beiden Tagen in den insgesamt zehn Turnierspielen jeweils über 3 x 15 Minuten und zum Auftakt am Sonnabend um 10:00 Uhr treffen die OSC Eisladies auf den EHV Sabres Wien.

Das Turnierticket für beide Tage kostet 8 €, die Mieter der HOWOGE können es gegen Vorlage der Servicekarte zum ermäßigten Preis von nur 5 € erwerben.

Außerdem möchten wir unsere Fans auch noch darauf hinweisen, sich den 22. August, ebenfalls ein Sonnabend, freizuhalten. Mehr können und möchten wir hier noch nicht verraten, aber es dreht sich um einen großartigen und wirklich guten Zweck, zu dem das Team der Eisladies selbstverständlich seine Teilnahme erklärt hat.