Eisladies sind Deutsche Meisterinnen 2009

Mit einem hochverdienten 9:0 Erfolg gegen den ERSC Ottobrunn sind die Eisladies des Olympischen Sport-Clubs Berlin zum vierten mal nach 1991, 2005 und 2006 Deutsch Meisterinnen im Eishockey geworden. Präsidium und Vorstand des OSC gratulieren zu diesem super Erfolg. Wir sind stolz auf euch! Der Spielbericht folgt unten. Mit herzlichen Grüßen und herzlichem Dank an das Team der Eisladies.

OSC Ladies Berlin - ERSC Ottobrunn 
 

Tore:

07:59 1:0 Der erste Sturm lässt es sich nicht nehmen, das bisher torlose Spiel mit einem Treffer zu schmücken. Susann Götz trifft auf Vorlage von Franziska Busch und Anja Scheytt
10:00 2:0 Auf die Minute genau erhöht Susann Götz mit einem Solo nach kraftvollem Antritt zum 2:0
10:46 3:0 Nur 46 Sekunden später überwindet Nina Kamenik auf 3:0. Vorlage Claudia Grundmann
11:57 4:0 Janine Steeger kann einem leid tun: Auch Franzi Busch schreibt sich in die Torschützenliste ein; beteiligt sind Anja Scheytt und Susann Götz
22:00 5:0 Haleigh Callison spielt die Twisters-Abwehr schwindlig, im Gewimmel kann Nina Kamenik einstochern, Assists Callison und Katrin Fring
35:40 6:0 Katrin Fring spielt Stephanie Frühwirt überlegt frei, Steffi erhöht auf 6:0
37:32 7:0 Die Eisladies wollen sicher gehen: mit ihrem 3. Treffer erhöht Susann Götz auf 7:0, Franziska Busch "unterstützte" sie dabei
48:13 8:0 Franziska Busch auf Vorlage von Katrin Fring und Sarah Weyand erhöht und erfreut die Fans mit dem 8:0
51:28 9:0 obwohl die 4. Deutsche Meisterschaft "gefühlt" auch für die Spielerinnen in "trockenen Tüchern" ist, lassen die Ladies im Tordrang nicht nach: 9:0 durch Anja Scheytt auf Vorlage von Franziska Busch und Susann Götz