Am 1.7.1947 hat Walther Segieth und Gerhard Wernicke eine sehr gute Idee, als sie mit anderen Tischtennisfreunden eine Tischtennisgruppe in Berlin Schöneberg gründeten. Die ersten Ballwechsel wurden in der Baracke IV auf dem Dominicus Sportplatz gespielt

75 Jahre später hat unsere Tischtennisabteilung 250 Mitglieder, die in 3 Hallen an 7 Tagen in der Woche trainieren und in 24 Mannschaften am Wettkampfbetrieb in Berlin teilnehmen.

 

Dieses Jubiläum wollten wir gebührend feiern. Alle aktuellen und ehemalige Mitglieder, Freunde der Abteilung, Vertreter aus der Politik und dem Verband waren dazu eingeladen bei einem großen Sommerfest auf unsere Geschichte zurückzublicken, die Gegenwart zu betrachten und in die Zukunft zu blicken. Oder auch einfach nur Spaß zu haben.

Hier geht es zum ausführlichen Bericht mit Fotos auf der Tischtennisseite

u.r.

Newsletter