Tischtennis Archiv

4x Gold bei den TT Seniorenmeisterschaften

News vom: 28.01.2019 17:17 Uhr | Kategorie: Tischtennis

Am Wochendende fanden in der Spielhalle in der Paul-Heyse Straße der Berliner Seniorenmeisterschaft 2019 statt. In 7 Alterklassen wurden die Meister und die Qualifizierten zur Norddeutschen Meisterschaft ermittelt.

Die Tischtennisabteilung des Olympischen Sport-Club Berlin war der Ausrichter des Turniers. Mit einem 23 Personen starken Team, die alle in ihrer Freizeit ehrenamtlich bei der Durchführung des Turniers geholfen haben, waren wir sehr gut aufgestellt. Das ist keine Selbstverständlichkeit und der Dank der Berliner Senioren geht eindeutig an das Team.

Hier gibt es einen ausführlichen Bericht. Darin findet ihr viele Fotos und auch zwei Videos, die von Hauptstadtsport.tv hergestellt wurden.

Der Olympische Sport-Club Berlin nahm mit einigen Spielerinnen und Spielern am Wettbewerb teil.

Peter Robl startete in der Altersklasse S65. Als Gruppenzweiter qualifizierte er sich für das Halbfinale. Dort traf er auf Reinhard Kreis (Tennis Borussia), den er klar mit 3:0 besiegen konnte. Im Endspiel setze sich Peter knapp mit 3:2 gegen Norbert Pianka (TSC Berlin 1893) durch und wurde so Berliner Meister der Senioren S65.

Doch damit nicht genug. Im Doppel gewann er an der Seite von Harald Krones (TTC Heiligensee) im Endspiel gegen die Paarung Horst Schimming, Reinhard Kreis seine zweite Goldmedaille an diesem Tag.

Viktor Kosior startete im Doppel an der Seite von Tibor Krausz-Hellmann (TTC Mariendorf). Nach einer knappen 3:2 Entscheidung im Halbfinale trafen sie auf die Paarung Gunnar Hippe und dem zweiten OSCer im Endspiel Detlef Rumprecht. Der OSC hatte hier also in der WinWin Situation sicher einen Meister zu haben. Mit 3:1 siegten Kosior/Krausz-Hellmann und damit war Viktor Kosior der zweite Berliner Seniorenmeister an diesem.

In der S50 Klasse haben sich Markus Katzenmeier und Frank Kasiske ganz auf den Doppelwettbewerb konzentriert. Nach drei recht klaren Siegen gegen starke Paarungen mussten sie im Endspiel den neuen Berliner Seniorenmeister Andreas Stoll und Dirk Gansen zum Sieg gratulieren.

Bei den Damen startete Karine Seyranyan in der S70 Klasse. Sie wurde dort Dritte. Im Doppel traten Nicole Hahn vom OSC mit Petra Procházková (STTK) im Doppel an. Sie holten dort einen dritten Platz.

Detlef Rumprecht war mit seiner Partnerin Ina Tschirsky (STTK) der nächste Endspielteilnehmer vom OSC in der S60 Klasse. Die Paarung gewann ihr Spiel deutlich mit 3:0 und beide wurden Berliner Seniorenmeister im Mixed.

Insgesamt holten wir 4x Gold, 2x Silber, 2x Bronze wobei die Einzelmeisterschaft von Peter Robl besonders wertvoll ist, da er nun bei der Norddeutschen Meisterschaft am 8.3.2019 in Kienbaum teilnehmen kann.

Berliner TT Seniorenmeisterschaft 2018

News vom: 31.01.2018 18:30 Uhr | Kategorie: Tischtennis

Peter Robl ist Berliner Meister im Doppel S65

 

Am 27.1. und 28.1. richtete die Tischtennisabteilung des Olympischen Sport-Club Berlin in der Werner-Seelenbinder Halle die Berliner Seniorenmeisterschaft 2018 aus. Über 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ermittelten in 7 Altersklassen die Meister. Zusätzlich wurden die Plätze zur Norddeutschen Meisterschaft, die vom 9.3. – 11.3. in Hamburg stattfinden, ermittelt.

Wir gratulieren den SiegerInnen und Platzierten. 

Ganz besonders gratulieren wir Peter Robl (OSC), der in der Altersklasse S65 zusammen mit seinem Partner Toni Epple (CFC Hertha 06) Berliner Meister wurde.

Die genauen Ergebnisse  können hier eingesehen werden.
Einen ausführlichen Bericht gibt es hier

Berliner TT-Seniorenmeisterschaften am 27. 01 und 28.01.2018

News vom: 14.01.2018 19:29 Uhr | Kategorie: Tischtennis

Die offizielle Veranstaltung des deutschen Tischtennisbundes findet in der Werner Seelenbinder Halle (Velodrom), statt. Die Sieger der einzelnen Klassen sind für die Norddeutsche Meisterschaft in Hamburg qualifiziert. Anmeldungen unter https://tischtennis.osc-berlin.de/berliner-seniorenmeisterschaft-2018/

Der OSC sichert zweimal die Meisterschaft

News vom: 30.04.2017 22:48 Uhr | Kategorie: Tischtennis

2x Meisterschaft und 2x Aufstieg

 

Unsere 1. Herren Mannschaft kämpfte heute gegen den TSC um vorzeitig die Meisterschaft zu sichern. Schon ein Unentschieden reichte dem Spitzenreiter in der Bezirksklasse.

Gleichzeitig machte sich unsere 1. Senioren Mannschaft auf den weiten Weg nach Neuenhagen um dort ebenfalls einen Spieltag vor Saisonende alles klar zu machen und die Meisterschaft nach Schöneberg zu holen.

Aber der Reihe nach. 

 

Nach den Doppeln, die lustiger Weise fast zeitgleich endeten, lag der OSC mit 3:0 in Führung. Und mit dieser Führung spielt es sich einfach gut. Nur 3 Punkte wurden dem Gast vergönnt. Schon vor Aufruf der Spiele von Markus und Kim war der achte Punkt gewonnen und damit alles klar gemacht. Unser Abteilungsleiter Uwe Risse holte schon mal den Sekt hervor. Als Markus den alles entscheidenden 11. Punkt im 5. Satz holte versammelten sich die Gäste, die Zuschauer und unsere Meistermannschaft. Der TSC gratulierte sportlich fair zum Sieg und zur Meisterschaft. Der OSC bedankte sich und wünschte dem Gegner alles Gute für die nächste Saison. Uwe gratulierte im Namen der Abteilung zu dieser großartigen Leistung und hob besonders die mannschaftliche Geschlossenheit und den OSC Spirit hervor. Für die nächste Saison in der Bezirksliga haben wir uns jedenfalls allerhand vorgenommen.....

 

Senioren erkämpfen die Meisterschaft in Neuenhagen

Zeitgleich kämpften unsere tapferen Senioren in Neuenhagen. Ein Sieg musste her, damit die Meisterschaft einen Spieltag vor Saisonende sicher war. Bei einem Spiel auf Augenhöhe konnte sich keine Mannschaft absetzen und am Ende trennte man sich 6:6 Unentschieden. Was dieser Punkt bedeutete wurde bei der Siegesfeier der 1. Herren im Robbengatter deutlich. Als nämlich die Nachricht von der Niederlage des Verfolgers (TSC) auf den Smartphones angezeigt wurde, gab es den entsprechenden Jubel und einige verwunderte Blicke der anderen Gäste im Lokal. Mit Oliver, Dieter, Uwe und Michael wurde die Zahl der Meister am Tisch in dem Moment schließlich drastisch erhöht.

Klaus und Peter wurden an einem Tag sogar zweimal Meister, wobei Peter das schaffte, ohne heute gespielt zu haben.

Ich gratuliere im Namen des Olympischen Sport-Club Berlin allen, die an diesem Erfolg beteiligt waren und schließe ausdrücklich alle Daumendrücker, Trainingspartner, Zuschauer und OSC-Fans ein.

u.r.

 

TT Berliner Meisterschaft der Senioren 2017

News vom: 05.02.2017 12:54 Uhr | Kategorie: Allgemein

An diesem Wochenende war der Olympische Sport-Club Berlin Ausrichter der Seniorenmeisterschaften 2017 in der Paul-Heyse Straße.

Einen ausführlicher Bericht ist hier zu finden. Und alle Ergebnisse können hier nachgelesen werden.

(mehr …)