Tischtennis Archiv

Karine Seyranyan holt Medaille bei der Europameisterschaft in Budapest.

News vom: 06.07.2019 11:30 Uhr | Kategorie: Tischtennis

Karine Seyranyan holt die erste Medaille, die je ein OSC Mitglied bei einer Europmeisterschaft gewonnen hat. 

Mit ihrer Partnerin Birzniece aus Litauen erreichte sie sensationell das Finale der Trostrunde in der Kategorie WD70. Im Halbfinale und im Viertelfinale zeigten sie Nervenstärke.  Im Halbfinale wurde aus der 2:0 Führung ein 2:2 aber der 5. Satz wurde wie schon im Viertelfinale gewonnen.

In der Kür konnte man eigentlich schon nichts mehr verlieren, denn die Silbermedaille war sicher. Im Finale gab es ein klares 0:3 gegen die russische Kombination Emma Kurova / Liudmilla Trankvilevskaya.

Wir gratulieren Karine und ihrer Partnerin. Mit Spannung haben wir die Europameisterschaft verfolgt und die Daumen gedrückt.

Weitere Berichte zur Europameisterschaft der Senioren gibt es hier:

u.r.

Ehrungen

News vom: 21.05.2019 20:02 Uhr | Kategorie: Tischtennis

Im Rahmen der Tischtennis Vereinsmeisterschaft wurden einige verdienstvolle Mitglieder geehrt.

Für die 10-jährige ununterbrochenen Mitgliedschaft im Olympischen Sport-Club Berlin haben die Ehrenurkunde mit der bronzenen OSC Ehrennadel erhalten.

 

  • Klaus Gerkens
  • Martin Kuhlmann
  • Dieter Nautz
  • Ingo Willoh

Für die 40-jährige ununterbrochenen Mitgliedschaft im Olympischen Sport-Club Berlin hat Dr. Dirk Hoffmann die Ehrenurkunde mit der goldenen OSC Ehrennadel erhalten.

Und auch sportliche Erfolge wurden honoriert. Bei der Tischtennis Meisterehrung erhielten Viktor Kosior und Detlef Rumprecht die Ehrenurkunde mit der bronzenen Nadel für die Berliner Meisterschaft Senioren 2019 im Doppel bzw. Mixed in ihrer jeweiligen Alterklasse. Peter Robl erhielt die Ehrenurkunde für die Berliner Meisterschaft Senioren Ü65 im Einzel und Doppel.

Fotos gibt es auf der Seite von OSC Tischtennis

Tischtennis Vereinsmeisterschaft

News vom: 05.04.2019 11:59 Uhr | Kategorie: Allgemein

Die Tischtennisabteilung des Olympischen Sport-Club Berlin lädt ein zur OSC Vereinsmeisterschaft

Am 11./12.05.2019 richtet die Tischtennisabteilung des Olympischen Sport-Club Berlin die jährliche Vereinsmeisterschaft aus. Es sind alle Mitglieder des Vereins aus allen Abteilungen startberechtigt.

Spielort

Löcknitz-Grundschule
10779 Berlin
Berchtesgadener Str. 10
Eingang Münchener Str. 34/37

Der Eingang befindet sich in der Münchener Str. 34/37. Der U-Bahnhof Bayrischer Platz hat einen Ausgang direkt bei der Halle.

Startberechtigung:
Alle zahlenden aktiven Mitglieder vom Olympischer Sport-Club Berlin (alle Abteilungen).

Anmeldung Vereinsmeisterschaft 2019

4x Gold bei den TT Seniorenmeisterschaften

News vom: 28.01.2019 17:17 Uhr | Kategorie: Tischtennis

Am Wochendende fanden in der Spielhalle in der Paul-Heyse Straße der Berliner Seniorenmeisterschaft 2019 statt. In 7 Alterklassen wurden die Meister und die Qualifizierten zur Norddeutschen Meisterschaft ermittelt.

Die Tischtennisabteilung des Olympischen Sport-Club Berlin war der Ausrichter des Turniers. Mit einem 23 Personen starken Team, die alle in ihrer Freizeit ehrenamtlich bei der Durchführung des Turniers geholfen haben, waren wir sehr gut aufgestellt. Das ist keine Selbstverständlichkeit und der Dank der Berliner Senioren geht eindeutig an das Team.

Hier gibt es einen ausführlichen Bericht. Darin findet ihr viele Fotos und auch zwei Videos, die von Hauptstadtsport.tv hergestellt wurden.

Der Olympische Sport-Club Berlin nahm mit einigen Spielerinnen und Spielern am Wettbewerb teil.

Peter Robl startete in der Altersklasse S65. Als Gruppenzweiter qualifizierte er sich für das Halbfinale. Dort traf er auf Reinhard Kreis (Tennis Borussia), den er klar mit 3:0 besiegen konnte. Im Endspiel setze sich Peter knapp mit 3:2 gegen Norbert Pianka (TSC Berlin 1893) durch und wurde so Berliner Meister der Senioren S65.

Doch damit nicht genug. Im Doppel gewann er an der Seite von Harald Krones (TTC Heiligensee) im Endspiel gegen die Paarung Horst Schimming, Reinhard Kreis seine zweite Goldmedaille an diesem Tag.

Viktor Kosior startete im Doppel an der Seite von Tibor Krausz-Hellmann (TTC Mariendorf). Nach einer knappen 3:2 Entscheidung im Halbfinale trafen sie auf die Paarung Gunnar Hippe und dem zweiten OSCer im Endspiel Detlef Rumprecht. Der OSC hatte hier also in der WinWin Situation sicher einen Meister zu haben. Mit 3:1 siegten Kosior/Krausz-Hellmann und damit war Viktor Kosior der zweite Berliner Seniorenmeister an diesem.

In der S50 Klasse haben sich Markus Katzenmeier und Frank Kasiske ganz auf den Doppelwettbewerb konzentriert. Nach drei recht klaren Siegen gegen starke Paarungen mussten sie im Endspiel den neuen Berliner Seniorenmeister Andreas Stoll und Dirk Gansen zum Sieg gratulieren.

Bei den Damen startete Karine Seyranyan in der S70 Klasse. Sie wurde dort Dritte. Im Doppel traten Nicole Hahn vom OSC mit Petra Procházková (STTK) im Doppel an. Sie holten dort einen dritten Platz.

Detlef Rumprecht war mit seiner Partnerin Ina Tschirsky (STTK) der nächste Endspielteilnehmer vom OSC in der S60 Klasse. Die Paarung gewann ihr Spiel deutlich mit 3:0 und beide wurden Berliner Seniorenmeister im Mixed.

Insgesamt holten wir 4x Gold, 2x Silber, 2x Bronze wobei die Einzelmeisterschaft von Peter Robl besonders wertvoll ist, da er nun bei der Norddeutschen Meisterschaft am 8.3.2019 in Kienbaum teilnehmen kann.

Berliner TT Seniorenmeisterschaft 2018

News vom: 31.01.2018 18:30 Uhr | Kategorie: Tischtennis

Peter Robl ist Berliner Meister im Doppel S65

 

Am 27.1. und 28.1. richtete die Tischtennisabteilung des Olympischen Sport-Club Berlin in der Werner-Seelenbinder Halle die Berliner Seniorenmeisterschaft 2018 aus. Über 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ermittelten in 7 Altersklassen die Meister. Zusätzlich wurden die Plätze zur Norddeutschen Meisterschaft, die vom 9.3. – 11.3. in Hamburg stattfinden, ermittelt.

Wir gratulieren den SiegerInnen und Platzierten. 

Ganz besonders gratulieren wir Peter Robl (OSC), der in der Altersklasse S65 zusammen mit seinem Partner Toni Epple (CFC Hertha 06) Berliner Meister wurde.

Die genauen Ergebnisse  können hier eingesehen werden.
Einen ausführlichen Bericht gibt es hier